Olympus: M.Zuiko Digital ED 75 mm/1:1,8

M-Zuiko_75mm-1,8

Lichtstarke Festbrennweite für Micro Four Thirds

Prädestiniert für Aufnahmen mit kontrolliert kurzem Schärfebereich vor und hinter dem Motiv präsentiert die Festbrennweite M.Zuiko Digital ED mit einer Brennweite von 75 Millimetern (dem Vollformat entsprechend 150 Millimeter) bei einer Lichtstärke von 1:1,8. Freuen können sich alle, die eine Micro-Four-Thirds-Kamera ihr eigen nennen, sei es aus der OM-D- oder der PEN-Serie.

[weiterlesen]

Olympus TG-1: Hart, robust, zäh

Olympus-Tough-TG-1-im-Schmutz

Kompakte Kamera mit lichtstarkem High-Speed-Objektiv

kümmert sich mit seiner Tough-Serie (Tough = hart, robust, zäh) um Kunden, die situationsbedingt nicht sehr sorgsam mit ihrer Kamera umgehen wollen oder können. Das neue High-End-Modell Tough TG-1 soll jetzt die Vorgänger noch übertrumpfen. Sie halte einem Wasserdruck entsprechend zwölf Metern Wassertiefe stand, sie überstehe Stürze aus bis zu zwei Metern Fallhöhe, sie trotze Belastungen bis zu 100 Kilogramm und behalte auch bei Frost bis minus 10° C einen kühlen Prozessor (Sämtliche Angaben entspringen -eigenen Testverfahren).

[weiterlesen]

Olympus SP-720UZ: Riesiger Zoombereich

Olympus_SP-720_Hintergrund_X

will neue Maßstäbe setzen

Seine neuen Modelle SP-720UZ und SP-620UZ hat Olympus mit wahrhaft riesigen Zoomobjektiven ausgestattet. Das Zoom der kleinen SP-620UZ bringt es auf eine 21-fache Brennweite, der große Bruder gar auf die 26-fache. Ergänzt mit „einigen der besten Automatiken und Bauteile von Olympus“ sollen die beiden Modelle laut Hersteller erstklassige Aufnahmen aus großer Distanz ermöglichen. Die größere SP-720UZ arbeitet mit einem 14-Megapixel-, die kleinere SP-620UZ mit einem 16-Megapixel-.

[weiterlesen]